Kanu - Eisenbahner-Sportverein Ludwigshafen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abteilungen
Am 10.9.1952 gegründet, hat die ESV-Kanuabteilung heute ihr Domizil am Kiefweiher, gleich neben dem Restaurant „Weißes Häus’l“. Ein super gepflegtes Gelände mit 2 Bootshäusern und einer Sanitäranlage wird von den Mitgliedern in Eigenleistungen erhalten und unterhalten. Im Rahmen des 25-jährigen Bestehens der Abteilung wurde 1977 die schmucke Anlage mit Clubheim, Küche, Umkleideräumen, sanitären Anlagen, einem kleinen Sportfeld und einem Spielplatz für den Kanutennachwuchs eingeweiht. Alle Baumaßnahmen wurden in vielen Stunden an Abenden und an Wochenenden von den Mitgliedern selbst durchgeführt. Gemeinsame Arbeit, gemeinsames feiern und gemeinsames Kanufahren schweißen die Mitglieder zu einer starken Gemeinschaft zusammen. Da immer mehr Boote  einen Liegeplatz benötigten, wurde Mitte der 90-er Jahre das zweite Bootshaus durch einen Anbau zur Aufnahme der Vereinsboote erweitert.
Aber auch die sportlichen Aktivitäten kommen nicht zu kurz: Vereinsfahrten,  Wildwasserfahrten und private Aktivitäten führen unsere Mitglieder in viele  Länder Europas, sogar bis nach Costa-Rica, Chile, Kanada und im letzten Jahr auch nach Nepal. Seit 1987 ununterbrochen befährt eine Gruppe von ESV-Paddlern im Herbst  mit ihren Seekajaks Seen und Meeresküsten (u. a. Bodensee, Genfer See, Nordseeküste in Holland und Dänemark, Umrundung von Elba und Korsika). Seit 1972 richtet die ESV-Kanuabteilung jedes Jahr die beliebte Damenfahrt des Pfälzer Kanuverbandes aus, bei der sich im Anschluss an die Fahrt von Germershein nach Ludwigshafen die Kanuten der Pfalz zu Kaffee und Kuchen auf dem Gelände  am Kiefweiher  treffen. Anja und Felix  Clauß sowie Jürgen Grieb brachten es als Crew-Mitglieder des Drachenboots „Kurpfalz Dragon“, einer Auswahl von Spitzensportlern aus der Kurpfalz, mit diesem zu aller höchsten Ehren in Deutschland, Europa und auf Weltmeisterschaften. Auch heute sind an fast  allen Wochenenden die ESV-Kanuten auf dem Wasser unterwegs.
„Unsere Kanuten freuen sich über Ihr Interesse! Rufen Sie doch mal an!“
Das Bootshaus der Kanuabteilung am Kiefweiher
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü